Hotel Fritz - Lauterbad​, Freudenstadt - Lauterbad

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

© Nikolay Kazakov

print

Hotel Fritz - Lauterbad​, Freudenstadt - Lauterbad

Hotelneubau mit Verbindung zum denkmalgeschützten Bestand in ländlicher Umgebung

Der junge Hotelier Steffen Schillinger liebt das pulsierende Leben der Städte ebenso wie die Idylle seiner Heimat. Sein Hotelkonzept „Urban soul meets Black Forest“ vereint die scheinbar widersprüchlichen Pole. Mit dem familiengeführten Fritz Lauterbad geht er neue Wege, den Schwarzwald einem junggebliebenen Publikum zu öffnen. Er setzt auf hochwertiges Design, das Hotel als zweites Zuhause, Kooperationen, konsequente Regionalität, Energie- und Serviceeffizienz sowie eine eigene Akademie.  

Für archis galt es, die adäquate Architektur zum Hotelkonzept zu entwickeln. Wesentlich war es, den denkmalgeschützten Bestand zu würdigen, ihm einen selbstbewussten Neubau an die Seite zu stellen sowie Tradition und Urbanität durch eine „Brücke“ zu verbinden. Entstanden ist ein unverwechselbarer, authentischer Ort, der über Formen, Farben, Materialien und Bearbeitungstechniken typisch städtische und Schwarzwälder Elemente zu einer individuellen und innovativen Hotelarchitektur in ländlicher Umgebung verschmelzt.

Bauherr Familien Heinzelmann & Schillinger

Zeitraum 2016-2019

BGF | BRI 7.000 m² | 24.500 m³

Leistungsphasen 1-9

Auszeichnungen Winner von German Design Award 2020

Lagepan

archis    Architekten  +  Ingenieure GmbH   ·   Stephanienstraße 30   ·   76133 Karlsruhe  ·  Germany   ·   Tel +49 (0) 721 919 61-0   ·   office_at_archis.de