Campuserweiterung Hochschule Fulda, Fulda

© Visualisierung archis + Luis Machuca & asociados

Campuserweiterung Hochschule Fulda, Fulda

Das Entwurfsleitbild ist die Integration des Neubaus in die vorhandene Campusstruktur, ein respektvoller Umgang mit historischem Bestand und die Ausbildung eines selbstverständlichen Abschlusses der Campusanlage. Die Gestaltung dieses anspruchsvollen Ortes mit seiner architektonischen Eigenständigkeit zu einem zukunftsorientierten Hochschulcampus stellt eine besondere Herausforderung dar. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird anstelle eines massiven, ein wohlmoduliertes Volumen entworfen.

Der mehrgliedrige, ruhige Baukörper findet durch seine Struktur einen sicheren Halt im Gesamtgefüge des neuen Campusbildes. Der Neubau besteht aus vier Gebäuderiegeln, die durch großzügige Verbindungszonen zusammengeschlossen werden. Eine offene Treppe sowie mehrere Treppenhäuser mit Aufzugsanlagen erschließen die oberen Verbindungsebenen der vier Gebäudeteile. Die Orientierung in diesen Ebenen wird durch die Außenbezüge optimal gewährleistet. Der Mittelpunkt des neuen Gebäudes ist das zusammenhängende Foyer, das durch rundum angeordnete Seminarräume, öffentlich zugängliche Hörsäle, wichtige Anlaufstationen für Studierende und einer kleinen Caféteria gebildet wird. Im Foyer enden die internen Treppenhäuser mit direktem Zugang zum Campusgelände. Der zum Teil überdachte Innenhof sowie die zahlreichen Terrassen bieten hochwertige Aufenthaltsflächen.

Projekt

Campuserweiterung Hochschule Fulda

Auslober

Land Hessen

Standort

Fulda

Projektteam

Andreas Pfeiffer, Eszter Berecz, Diego Albanil, Beatriz Roldán Martín + Luis Machuca & asociados: Prof. Luis Machuca Santacruz, Prof. Luis Machuca Casares, Manuel José Rodriguez Ruíz, PLANUNGSGRUPPE VA GmbH

Auszeichnungen

Teilnahme am Einladungswettbewerb 06·2016

archis    Architekten  +  Ingenieure GmbH   ·   Stephanienstraße 30   ·   76133 Karlsruhe  ·  Germany   ·   Tel +49 (0) 721 919 61-0   ·   office_at_archis.de