Wohnbebauung, Rottenburg am Neckar
1. Platz Investorenwettbewerb


Firmengruppe Krause, Bayreuth

Die Entwurfsidee der Neubebauung am Dätzweg in Rottenburg am Neckar unterstützt mit seiner gewerblich genutzten Sockelzone den öffentlichen Charakter des Bebauungskonzeptes zur Erschließungsstraße des Wohnquartiers. Die durch die Winkelbebauung entstehenden geschützten Innenhöfe ergänzen rücksichtsvoll die mit Einfamilienhäusern geprägte Nachbarschaft.
Im nördlichen Planungsgebiet wird geförderter Wohnungsbau und Eigentumswohnen realisiert, während im südlichen Planungsgebiet großzügig geschnittene Wohnungen zum studentischen Wohnen und für Familien mit Kindern umgesetzt werden können. In den Erdgeschossebenen der beiden Wohnblöcke situierte Verkaufs- und Gewerbeflächen können nach Bedarf flexibel eingeteilt werden.
Die Jury überzeugte der ausgewogene Mix der verschiedenen Wohnformen sowie die Fassadengestaltung der beiden Baukörper. Die alternierende Loch - und Bandfassade spiegelt die unterschiedlichen dahinter liegenden Wohnformen wider.